Immobilien Sachsen - Immobilien in Sachsen - finden Sie hier

Immobilien
      Jetzt neu: Einfach Immobilien inserieren in Deutschland

Suchformular Immobilien



powered by Immobilienscout

 
  Immobilien » Sachsen » Deutschland
 

Immobilien in Sachsen

Immobilienmakler
Name / Firma
Ort
PLZ
   


Sachsen
 
Das im Osten Deutschlands liegende Bundesland beheimatet rund 4 Mio Menschen auf 18.400 Quadratkilometern und liegt damit im Mittelfeld der deutschen Bundesländer.
Das Land bietet sowohl landschaftlich als auch kulturell viel Abwechslung. Der Tourismus stellt einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar und Sachsen zählt zu den kulturelllen Spitzen-Destinationen in Deutschland.
Die verschiedenen Regionen in Sachsen bieten, jede für sich, etwas besonderes an. Das Erzgebirge steht für Bergbau und Kunsthandwerk. Vor allem an Weihnachten kann man die schöne erzgebirgische Holzkunst
auf Weihnachtsmärkten oder Fenstern der Häuser bestaunen: Schwibbögen, Pyramiden, Nussknacker und Räuchermännchen. Das Erzgebirge ist die beliebteste Ferienregion Sachsens, im Winter kann man wunderbaren Wintersport betreiben, im
Sommer das Land beim Wandern genießen. In der Lausitz werden bis heute Tradition und Brauchtum gepflegt und gelebt. Die Städte der Region sind herausragende Beispiele für mittelalterliche Baukunst. Auch die sorbische Kultur wird hier noch gelebt.
Rund 35.000 Sorben leben in der Lausitz und fördern Brauchtum und Kultur, indem sie zum Beispiel noch immer ihre traditionellen Trachten tragen und die Beschilderung im Siedlungsgebiet in zwei Sprachen beschriftet ist.
Wer wildromantische Landschaften liebt, der sollte sich ans Burgen- und Heideland halten. Schlösser, Burgen und Kirchen fügen sich in die Landschaft ein und bilden eine malerische Aussicht.
Die landschaft des sächsischen Elblandes ist seit jeher Muse vieler Künstler, so hat sich hier eine außergewöhnliche Kulturlandschaft erschlossen. Freunde von Kunst, Kultur und Natur kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten.
Berühmt ist das Elbland zum einen durch sein "weißes Gold", dem Meißner Porzellan, zum anderen durch Karl May, der in Radebeul gelebt hat. Sein Haus lässt sich heute als liebevoll restauriertes Museum bestaunen. Sogar einen lokalen guten
Tropfen kann man hier genießen, im nördlichsten Weinanbaugebiet Europas.
Vor den Toren der Stadt Dresden erhebt sich die imposante sächsische Schweiz. Die Felsenlandschaft diente schon Richard Wagner und Hans Christian Andersen als Inspirationsquelle und ist heute vor allem unter Kletterern sehr beliebt.
Das Vogtland ist bekannt für seine Handwerkskunst und Musik. Wird beides kombiniert, entsteht daraus das "Musicon Valley" unter dessen Name die meisterlichen Instrumentenbauer der Region ihre Geigen, Gitarren und weiteren Instrumente
in alle Welt verkaufen. Auch die plauener Spitze wird seit jahrzenten weltweit geschätzt und gilt als kostbare Verzierung.
Traditionell ist Sachsen Bergbauland und dies prägt seit 850 Jahren Land und Menschen. Gefördert wird Braunkohle, Steine und Erden. Außerdem hat Sachsen auch schon einige Innovation in der Branche zu Tage gebracht, die die Entwicklung
des Bergbaus geprägt haben. Wirtschaftlich gesehen ist Sachsen auf dem Vormarsch und verzeichnet jährlich ein gutes Wirtschaftswachstum. Mittlerweile haben sich auch weltweit agierende Firmen wie Volkswagen, BMW, Infineon und DHL
hier angesiedelt.
 
 
Dresden
 
Die Hauptstadt von Sachsen ist Dresden. Hier leben rund 500.000 Einwohner auf 328 Quadratkilometern.
Die Stadt an der Elbe ist eine Pilgerstätte für Liebhaber von Kunst, Kultur und Architektur. Die historischen Stadtteile locken mit Meisterwerken aus verschiedenen architektonischen Epochen. Bauliche Wahrzeichen der Stadt sind etwa die
Frauenkirche, der Zwinger oder die Semperoper, in der schon die Uraufführungen berühmter Komponisten wie etwa Richard Wagner oder Carl Maria von Weber gespielt wurden.
Die Stadt bietet eine unglaublich vielfältige Museumslandschaft, die in mehr als 50 Museen vertreten ist. Hier werden Bilder uns Kunstwerke aller Epochen und Stilrichtungen
ausgestellt, außerdem gibt es auch einige Themenmuseen. Zudem sorgen zahlreiche Theater- und Kleinkunstbühnen für kulturelle Abwechslung.
Dresden ist auch eine sehr grüne Stadt. Über 60% seiner Fläche sind Wald- oder Grünfläche, wobei die Dresdner Heide die größte geschlossene Waldfläche darstellt. Innerhalb des Stadtgebietes befinden sich außerdem
3 Naturschutzgebiete und viele denkmalgeschützte Gärten, Parkanalagen und Friedhöfe. Die Kulturlandschaft Elbtal war von 2005 bis 2009 Weltkulturerbe, bis dieser Titel von der UNESCO aufgrund des Baus der Waldschlösschenbrücke
aberkannt wurde.
Die wichtigsten Branchen in Dresden sind der Maschinen- und Anlagenbau, die Flugzeugindustrie und Ernährungswirtschaft. Außerdem profitieren aufgrund seines üppigen kulturellen Angebotes auch der Tourismus, der Einzelhandel und die
Kultur- und Kreativwirtschaft von einem reichen Besucherstrom.

Statistik Sachsen

Stand11.07.2017
Einwohner4050204
Fläche qkm18420,01
Einwohner pro qkm220
Immobilien im Portal870

Kaufen Wohnen (Durchschnittswerte):
Wohnfläche qm136
Grundstück qm2836
Kaufpreis Euro152216
Preis pro qm1119,24

Kaufen Gewerbe (Durchschnittswerte):
Gewerbefläche qm318
Gewerbegrundst. qm31857
Kaufpreis Euro555279
Kaufpreis pro qm1746,16

Mieten Wohnen (Durchschnittswerte):
Wohnfläche qm68
Grundstück qm1088
Kaltmiete Euro432
Nebenkosten Euro149
Kaltmiete pro qm6,35

Mieten Gewerbe (Durchschnittswerte):
Gewerbefläche qm545
Gewerbegrundst. qm26303
Kaltmiete Euro1493
Nebenkosten Euro499
Kaltmiete pro qm2,74

Immobilien, Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbeimmobilien, Wohnung, Haus, Grundstück, Renditeobjekte
Impressum