Immobilien Sachsen-Anhalt - Immobilien in Sachsen-Anhalt - finden Sie hier

Immobilien
      Jetzt neu: Einfach Immobilien inserieren in Deutschland

Suchformular Immobilien



powered by Immobilienscout

 
  Immobilien » Sachsen-Anhalt » Deutschland
 

Immobilien in Sachsen-Anhalt

Immobilienmakler
Name / Firma
Ort
PLZ
   


Sachsen-Anhalt
 
Bereits im Frühmittelalter war Sachsen-Anhalt ein kultureller Schwerpunkt im deutschsprachigen Raum, zu Zeiten des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation war Magdeburg eines der politischen Zentren. Bis zum heutigen Tage sind aus diesen
Zeiten Bauwerke und Denkmäler im gotischen und romanischem Stil erhalten. Mehr als 80 Bauwerke der Romanik laden an 65 Stationen zum Entdecken der Baukunst des 11. bis 13. Jahrhunderts entlang der "Straße der Romanik" ein.
Viele dieser Sehenswürdigkeiten sind als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt worden und somit beheimatet Sachsen-Anhalt, neben Bayern, die meisten Welterbe in ganz Deutschland.
In den Lutherstädten Eisleben und Wittenberg lässt sich noch heute auf den Pfaden des großen Reformators Martin Luther wandeln. In Eisleben wurde er geboren, in Wittenberg lebte und wirkte er. Im Jahre 1517 schlug Luther seine 95
Thesen an die Tore der Schlosskirche Wittenberg an. Die Besucher können diese heute in der Originalsprache Latein nachlesen und außerdem das Grabmal von Martin Luther im Inneren der Kirche besichtigen.
Doch Sachsen-Anhalt ist nicht nur reich an Kultur, sondern auch an Natur. Kilometerlange Radwege, ob für gemütliche Touren oder sportliches Mountainbiking, die Freunde des Drahtesels sind hier herzlich willkommen. Lauschige Flussauen,
die Gebiete des Harz, sowie Heidelandschaften laden den Wanderer zu entspannenden Routen durch das Land ein. Auch die Freunde des Wassersports kommen nicht zu kurz: die Elbe bietet ein Paradies für Segler, die "Perle der Altmark",
der Arendsee, lässt mit seinen 550 Hektar das Herz der Segler höher schlagen.
Der Tourismus bildet eine wichtige Branche in der Wirtschaft Sachsen-Anhalts. Zu DDR-Zeiten wurde der Bezirk Halle als Chemiestandort ausgebaut, und noch heute bilden die großen Chemiefabriken in Leuna, Schkopau und Bitterfeld das
mitteldeutsche Chemiedreieck. Weitere wichtige Wirtschaftszweige sind der Maschinenbau, die Biotechnologie und die Nahrungsmittelindustrie. Zwei Drittel der Fläche Sachsen-Anhalts werden landwirtschaftlich genutzt, hier gibt es eine
der besten Bodenqualitäten in ganz Deutschland. Bekannte Spezialitäten sind zum Beispiel Leckermäulchen, Rotkäppchen Sekt und die Halberstädter Würstchen.
 
 
Magdeburg
 
Magdeburg ist die Hauptstadt von Sachsen-Anhalt und beheimatet rund 230.000 Einwohner. Die grüne Stadt an der Elbe bietet vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Mehrere Museen mit verschiedenen Themen und Schwerpunkten,
wie z.B. das Kulturhistorische Museum Magdeburg, das Museum für Naturkunde oder das Otto-von-Guericke-Museum. Für weitere Zerstreuung sorgen diverse Theater und Kleinkunstbühnen, Schwimmbäder und Sportinstituionen.
Leider wurden viele historische Sehenswürdigkeiten im 2. Weltkrieg zerstört, aber einige, wie zum Beispiel der Magdeburger Dom, das Rathaus oder der Magdeburger Reiter konnten wieder hergestellt werden. Zu den architektonisch
interessantesten Bauwerken der heutigen Zeit gehört sicherlich die Grüne Zitadelle, das letzte Bauwerk des berühmten Künstlers Friedensreich Hundertwasser.
Otto von Guericke und Kaiser Otto der Großesind die beiden Patrone für die "Ottostadt", wie Magdeburg sich selbst nennt und daraus eine erfolgreiche Stadt-Marketing-Aktion kreiert hat.
Kaiser Otto der Große ernannte Magdeburg zur Hauptstadt und regierte von hier aus das Heilige Römische Reich. Otto von Guericke war einst Bürgermeister von Magdeburg und nebenbei noch Erfinder bis heute relevanter
wissenschaftlicher Geräte wie dem Barometer und der Vakuumstechnik.
Magdeburg ist eines der ältesten Industriezentren Deutschlands, was auf seine günstige Verkehrslage und seine Bodenschätze wie Salz, Kali oder Braunkohle zurückzuführen ist. Heute besitzt Madgeburg einen bedeutenden Binnenhafen
und ist Zentrum für Industrie und Handel. Weitere wichtige Branchen sind der Maschinen- und Anlagenbau, Umwelttechnologie und Logistik.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Statistik Sachsen-Anhalt

Stand11.07.2017
Einwohner2259393
Fläche qkm20450,64
Einwohner pro qkm110
Immobilien im Portal196

Kaufen Wohnen (Durchschnittswerte):
Wohnfläche qm176
Grundstück qm2588
Kaufpreis Euro96697
Preis pro qm549,41

Kaufen Gewerbe (Durchschnittswerte):
Gewerbefläche qm354
Gewerbegrundst. qm23681
Kaufpreis Euro379345
Kaufpreis pro qm1071,60

Mieten Wohnen (Durchschnittswerte):
Wohnfläche qm144
Grundstück qm3118
Kaltmiete Euro790
Nebenkosten Euro285
Kaltmiete pro qm5,49

Mieten Gewerbe (Durchschnittswerte):
Gewerbefläche qm299
Gewerbegrundst. qm92265
Kaltmiete Euro1738
Nebenkosten Euro180
Kaltmiete pro qm5,81

Immobilien, Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbeimmobilien, Wohnung, Haus, Grundstück, Renditeobjekte
Impressum